Kategorie: Realisiert

abgeschlossene Projekte

Wir lernen das Land kennen in dem wir leben

back

Das Projekt unterstützt die Orientierung der Teilnehmenden in den Bereichen Politik, Geschichte und Kultur. Gesprächsrunden und thematische Veranstaltungen helfen ihnen, sich mit den genannten Bereichen zu beschäftigen, ihr Demokratie- und Rechtsbewusstsein zu stärken, sich mit den politischen Themen der Stadt, wie Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit und Herausforderungen der Integration auseinander zu setzen.  Ein weiteres Ziel des Projektes ist der sicherere Umgang mit der deutschen Sprache, die Sensibilisierung für gegenseitigen Respekt sowie Pflege der sozialen Kontakte von Angehörigen verschiedener Nationen untereinander.

Die Teilnehmenden des Projektes treffen sich zweimal pro Woche und behandeln Themen, die sich aktuell mit Sachsen und unserer Stadt beschäftigen, wie:
• Integrationspolitik
• Geschichte und Kultur Sachsens und der Stadt Dresden
• politischen Struktur von Sachsen und der Stadt Dresden

Die Beschäftigung mit den Themen wird durch Zeitungsartikel, Zeitschriften und Bücher unterstützt. Referenten/-innen geben die Möglichkeit zur Diskussion interessierender Fragen.


 

Sie interessieren sich für das Projekt?

Ansprechpartner:  Peter Müller

(Projektleiter)

Telefon/Fax.:  0351/ 484 38 03 
e-mail:  viaa.dd@t-online.de 
Kontaktformular:  Kontaktformular 

Dresdner Verein für soziale Integration von Ausländern und Aussiedlern e.V

 

Cau Lac Bo Phu Nu

back

In einem vierjährigen Projekt hat der Dresdener Verein für soziale Integration von Ausländern und Aussiedlern e.V. bis 2004 eine Gruppe von Migrantinnen bei der Integration in das berufliche und gesellschaftliche Leben unserer Stadt unterstützt. Es waren Frauen aus Vietnam, Spätaussiedlerinnen aus Kasachstan, Turkmenistan, Russland, Baschkirien, Lettland, Litauen, der Ukraine, jüdische Emigrantinnen aus dem russischsprachigen Raum und arabische Frauen aus dem Irak sowie Syrien. Wir entwickelten kleine Selbsthilfegruppen der Frauen, die wiederum im Verlaufe des Projektes in die Lage versetzt wurden, anderen Ankommenden einen schnelleren Zugang zum gesellschaftlichen Leben in Dresden zu ermöglichen. Dieses Projekt wurde über das BAMF gefördert.

 

Dresdner Verein für soziale Integration von Ausländern und Aussiedlern e.V

 

LEONARDO

back

Von Oktober 2003 bis Dezember 2005 erarbeitete unser Verein in einem europäischen Projekt gemeinsam mit 4 weiteren Organisationen aus Norwegen( Projektträger), Griechenland, Portugal und Österreich ein Konzept zur interkulturellen Ausbildung von Studentinnen und Studenten mit Migrationshintergrund zu Krankenpfleger/-innen. Unser Verein übernahm die Aufgabe der Entwicklung eines Trainings für interkulturelle Kommunikation und Kompetenz. Im Ergebnis entstanden 2 Broschüren in englischer und der jeweiligen Landessprache der beteiligten Länder.

Titel:
Interkulturelles Ausbildungskonzept für die höhere Krankenpflege
Ein multikultureller Blick auf wissenschaftliches Schreiben, Fachsprache sowie Ethik und Kultur
– Trainerhandbuch ISBN 3-00-017724-8
– Studienbuch ISBN 3-00-017723-X

Die Evaluation des Projektes durch die EU und die nationale norwegische Kommission ergab gute Noten für unsere gemeinsame Arbeit.

Dresdner Verein für soziale Integration von Ausländern und Aussiedlern e.V

 

Erzählcafé

back

Das Projekt Erzählcafé lief ein Jahr bis September 2009 und ermöglichte Migrantinnen und Migranten bisher erworbene Sprachkenntnisse durch gemeinsames Lesen von Werken der klassischen und zeitgenössischen deutschen Literatur auszubauen und zu bereichern. Die Teilnehmenden arbeiteten in bis zu 4 Gruppen und trafen sich jeweils 2-mal in der Woche. Sie bestimmten selbst den Lesestoff, dessen Inhalt mit Geschichte, Kultur und Traditionen des deutschen Volkes verbunden war. Die Beschäftigung mit ausgewählter Literatur half Land und Leute näher kennen zu lernen und vertiefte die Beziehung zur neuen Heimat. Darüber hinaus bereiteten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kulturelle Veranstaltungen und Vorlesungen über bekannte deutsche Kunstschaffende vor. Eine angenehme Atmosphäre, Diskussionen mit netten Teilnehmerinnen und Teilnehmern werden in unvergesslicher Erinnerung bleiben.
Das Projekt, insbesondere die Anschaffung der Bücher, wurde mit Mitteln der Europäischen Union und des Landes Sachsens gefördert.

Das Erzählcafé ist eine Weiterentwicklung des im Mai 2008 abgeschlossenen Projektes „Lesecafé“, welches mit dem Sonderpreis „Lust am Lesen“ der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag ausgezeichnet wurde.

 

Dresdner Verein für soziale Integration von Ausländern und Aussiedlern e.V

 

Netzwerkprojekt Vielfalt Mensch

back

Jedes Jahr findet unter dieser Überschrift ein Projekt unter der Leitung unseres Vereins statt, in dem verschiedene Vereine partnerschaftlich ihr Potential zur Thematisierung frauen-spezifischer Interessen bündeln und ein Angebot für einheimische Frauen sowie Migrantinnen entwickeln. Seit Beginn der Veranstaltungsreihe haben wir ein Netzwerk unter verschiedenen Vereinen. Damit unterstützen wir die geschlechter-gerechte Integration von Migrantinnen und Migranten in der Stadt Dresden.
Die Projektreihe wird gefördert über das Büro der Gleichstellungs-beauftragten der Stadt Dresden.

 

Bisherige Themen waren:

2010 Interkultureller Fachtag „Frauengesundheit“ – im Rahmen der Interkulturellen Tage der Stadt Dresden – mehr…

2009 Interkulturelle Fachtagung“ Lebenszeiten von Frauen“ – im Rahmen der Interkulturellen Tage der Stadt Dresden – mehr…

2008 „Frauen im Spiegel der Kulturen“ – Veranstaltungsreihe und Netzwerkpflege zur Unterstützung eines geschlechtergerechten Integrationsprozesses für Migrantinnen und Migranten in Dresden

2007 „Erzählwerkstatt“ – Erfahrungsaustausch und Netzwerkausbau zur Unterstützung eines geschlechtergerechten Integrationsprozesses für Migrantinnen und Migranten in Dresden

2006 Die Anderen, das sind wir“ – Chancengleichheit in binationalen Ehen und Partnerschaften

 

Kooperationspartner

  • Afropa e.V.
  • akifra e.V.
  • Ausländerrat Dresden e.V.
  • FrauenBildungsHaus Dresden e.V.
  • Gruppe der vietnamesischen Frauen in Dresden e.V.
  • Frauen- und Mädchen Gesundheitszentrum Dresden e.V.
  • Ökumenisches Informationzentrum Dresden e.V.

 

Dresdner Verein für soziale Integration von Ausländern und Aussiedlern e.V

 

convectus-Dresden © 2016 Impressum Frontier Theme