Kategorie: Aktuell

Aktuell laufende Projekte

Ausweisausgabe für ehrenamtliche Dolmetscher*innen 2020

 

 

 

 

 

Am 31.01.2020 fand die alljährliche feierliche Ausgabe der Ausweise für die Teilnehmer*innen des Projektes Gemeindedolmetscherdienst in Anwesenheit von Frau Dr. Kaufmann statt. Die Vorsitzende des Vereins, Frau Dr. Blankenburg dankte allen Teilnehmer*innen für ihren Einsatz und die erfolgreiche Arbeit. Ebenso bedankte sie sich bei dem Projektteam. Sie betonte die inzwischen festzustellende Unverzichtbarkeit des Projektes für viele städtische Einrichtungen. Die Projektleiterin, Grit Mager stellte die außerordentlich erfolgreiche Bilanz der Arbeit im Jahre 2019 vor. Auch Die Sozialbürgermeisterin der Stadt Dresden, Frau Dr. Kaufmann dankte allen Teilnehmer*innen für wertvolle Arbeit, die sie für die Stadt leisten. Im Anschluss vergab sie an die ehrenamtlichen Dolmetscher*innen die Ausweise für das Jahr 2020. Als Ehrenmitglied erhielt auch sie ihren Ausweis.

Ehrenamtsbörse 2019

Im September 2019 stellten wir die Arbeit unserer Ehrenamtlichen in den verschiedenen Projekten unseres Vereins vor. Aktive aus den Projekten Gemeindedolmetscherdienst, Literaturcafé und Beratung für Spätaussiedler*innen standen für Fragen und Gespräche im Rathaus unserer Stadt bereit.

Beratungsstelle für Migranten*innen

Wir beraten Sie in sozialen und Alltagsfragen sowie Fragen bei der beruflichen und gesellschaftlichen Integration.

Wir vermitteln zu speziellen Beratungs- und Betreuungsstellen , wie Schuldnerberatung, Rechtsberatung, Flüchtlingssozialarbeit u.a.

Wir begleiten zu Ämtern und Behörden

Unsere Öffnungszeiten sind

Montag, Mittwoch                              09.00 Uhr – 17.00 Uhr

Donnerstag                                        09.00 Uhr – 14.00 Uhr

Freitag                                               09.00 Uhr – 15.00 Uhr

Kontakt:

Tel.: 0351 48454647

Email: beratungsstelle-viaa@t-online.de

Das Projekt wird durch das Sozialamt der Stadt Dresden gefördert.

 

Literaturcafé

In diesem Projekt treffen sich jeden Dienstag von 13.00 – 15.00 Uhr im Clubraum des Vereins auf der Lingnerallee Liebhaber_innen der deutschen Literatur. Gemeinsam wählen sie ein Buch aus und lesen es. Über die Handlung hinaus diskutieren sie Redewendungen, Wortspiele und Synonyme. Die Teilnahme stet für alle Interessenten offen und ist kostenlos.
Projektleiter: Peter Müller

Orientierungshilfe für Aslybewerber/-innen

back

Nach ihrer Ankunft treffen Asylbewerber_innen auf Lebenssituationen, die sie vor psychische und  hinsichtlich Wissens- und Erfahrungserwerb neue Herausforderungen stellen. Neben der Traumatisierung durch die Flucht sind sie durch die Sprachbarriere eingeschränkt, sich schnell mit den neuen Lebensumständen vertraut zu machen. Sowohl Unsicherheit als auch hohe Erwartungen an das Asyl erschweren die Bewältigung der neuen Anforderungen. Notwendige Formalitäten zur Aufenthaltsregelung verursachen zusätzlich Stress.

Unsere Erfahrung zeigen, das Asylbewerber_innen Orientierungshilfe schätzen und annehmen. Auch Mitarbeiter_innen der Ämter und Behörden profitieren von der Hilfe. Weniger Missverständnisse entstehen und die Bearbeitungszeiten der einzelnen Angelegenheiten verkürzen sich.
Wir sind in soziale Netzwerke der Stadt integriert und  nutzen diese Synergien.

  • Projektinhalt:
    • Sensibilisierung der Asylbewerber-innen für ihre neuen Lebensumstände
    • Hilfe bei der Bewältigung der Anforderungen, Unterstützung bei der Organisierung des Alltags
    • Unterstützung beim Zusammenleben mit anderen Kulturen und der einheimischen Bevölkerung
  • Netzwerkarbeit mit Ehrenamtlern

Das Projekt startete am 01.02.2011. Es wird vom Sozialamt der Stadt Dresden gefördert. Wir begannen in den Heimen Trachauer Straße 9 und Pillnitzer Landstraße 273. Später folgte das Heim Großenhainer Straße 92. Inzwischen arbeiten wir aktuell in einer Kooperation mit dem Verein Afropa e.V. im Stadtteil Dresden Nord. Dazu gehören Wohnungen auf der Bautzner Landstraße, das Heim auf der Pillnitzer Landstraße 273 sowie der Wachwitzer Höhenweg 1a. Wir sind ein Team von 4 Mitarbeiterinnen aus dem Iran und Deutschland. Unsere Arbeit wird von Ehrenamtlichen aus Pappritz und Loschwitz unterstützt.

 

Sie interessieren sich für das Projekt?

Ansprechpartnerin:  Dr. Ingrid Blankenburg 
Telefon:

Fax.: 

0351/48488225
0351/48488226
e-mail:  viaa.dd@t-online.de 
Kontaktformular:  Kontaktformular 


Dresdner Verein für soziale Integration von Ausländern und Aussiedlern e.V

  •  T
convectus-Dresden © 2016 Impressum Frontier Theme