Erzählcafé

back

Das Projekt Erzählcafé lief ein Jahr bis September 2009 und ermöglichte Migrantinnen und Migranten bisher erworbene Sprachkenntnisse durch gemeinsames Lesen von Werken der klassischen und zeitgenössischen deutschen Literatur auszubauen und zu bereichern. Die Teilnehmenden arbeiteten in bis zu 4 Gruppen und trafen sich jeweils 2-mal in der Woche. Sie bestimmten selbst den Lesestoff, dessen Inhalt mit Geschichte, Kultur und Traditionen des deutschen Volkes verbunden war. Die Beschäftigung mit ausgewählter Literatur half Land und Leute näher kennen zu lernen und vertiefte die Beziehung zur neuen Heimat. Darüber hinaus bereiteten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kulturelle Veranstaltungen und Vorlesungen über bekannte deutsche Kunstschaffende vor. Eine angenehme Atmosphäre, Diskussionen mit netten Teilnehmerinnen und Teilnehmern werden in unvergesslicher Erinnerung bleiben.
Das Projekt, insbesondere die Anschaffung der Bücher, wurde mit Mitteln der Europäischen Union und des Landes Sachsens gefördert.

Das Erzählcafé ist eine Weiterentwicklung des im Mai 2008 abgeschlossenen Projektes „Lesecafé“, welches mit dem Sonderpreis „Lust am Lesen“ der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag ausgezeichnet wurde.

 

Dresdner Verein für soziale Integration von Ausländern und Aussiedlern e.V

 

convectus-Dresden © 2016 Impressum Frontier Theme